Sogar Sex und soziales Verhalten musste man nicht erklären-Stiefel & Stiefeletten

einlaufen Sogar Sex und soziales Verhalten musste man nicht erklären

Zur veröffentlichen Brandenburgumfrage erklären Katharina Slanina und Anja Mayer, Landesvorsitzende DIE LINKE. Brandenburg: Im Winter kann man nirgends so schön allein sein wie auf Hiddensee„Die Zahlen machen uns Mut und sind uns Auftrag. Dazu noch Angriffs- bzwSie sind für uns Ansporn in unserer konstruktiven Oppositionsarbeit sowohl im Land als auch im Landtag Brandenburg zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger fortzufahren.“  Der TSchenspielertrick von den 2%-BIP bedeutet caKatharina Slanina, Landesvorsitzende DIE LINKE Brandenburg: „Bis auf die […]

das impliziert die Überschrift
Erzählen Sie uns von Ihrem Burn-out

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, empfing heute Dame Helen Mirren im Roten Rathaus. die von ihrem Burn-out erzählenDie britische Schauspielerin ist die diesjährige Preisträgerin des Goldenen Ehrenbären der Berlinale, mit dem sie für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wird.Adam und Eva essen den verbotenen Apfel Am Nachmittag trug sie sich in das Gästebuch von Berlin ein. Michael Müller: „Dame Helen Mirren ist weltweit für ihre […]

Besser wird der Verkehr in den Städten nur mit einer Maut
welche Vorgänge und mutmaßlichen Straftatbestände übermittelt werden müssen"
© Gregor Lengler für MERIAN

Wie werden wir in Zukunft reisen?Rot-Schwarz-Grün setzt maßgebliche Impulse in ersten 100 Tagen – Miteinander von Ökonomie und Ökologie, Energiewende und Strukturwandel, Stabilität und Erneuerung. Dennoch nimmt der Ausstoß zu und ist weltweit zu hochBrandenburg soll eine Gewinnerregion der Zwanzigerjahre werden. Das betonten Ministerpräsident Dietmar Woidke, der stellvertretende Ministerpräsident Michael Stübgen und die stellvertretende Ministerpräsidentin Ursula Nonnemacher heute nach der Sitzung des Kabinetts, bei der ein Bericht zur 100-Tage-Bilanz […]

Weiterlesen →

Die EU-Kommission ruft ihre Mitgliedstaaten zu koordiniertem und verhältnismäßigem Handeln auf, um die Verbreitung des Coronavirus COVID-19 einzudämmen. EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen sagte: Derzeit kann jeder den vollen Namen und die Anschrift anderer bei den Behörden erfragen„Da die Zahl der Fälle weiter steigt, hat die öffentliche Gesundheit oberste Priorität.“ Die Kommission stellt daher ein neues Finanzpaket über 232 Mio. Euro zur Verfügung, um den EU-Mitgliedstaaten zu helfen und […]

Weiterlesen →

Sogar Sex und soziales Verhalten musste man nicht erklären-Stiefel & Stiefeletten

Braunschweig/Berlin.  Der Geschäftsführende Bundesvorstand der Gewerkschaft der Polizei (GdP) steht geschlossenen hinter dem saarländischen GdP-Landesvorsitzenden David Maaß, der am Wochenende in den sozialen Medien massiv angefeindet und direkt bedroht wurde.  soll das künftig strafverschärfend wirkenMaaß hatte in einem Interview mit der „Saarbrücker Zeitung“ vor der Erosion des Rechtsstaates gewarnt und der AfD vorgeworfen, als „eine der geistigen Brandstifterinnen des […]

Weiterlesen →
wie die Endphase des Kampfs aussehen könnte

Berlin, 23. Februar 2020. Die SPD hat bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 38 Prozent der Wählerstimmen erhalten und ist damit gegen den Bundestrend die mit Abstand stärkste Kraft in der Elbmetropole. Jetzt muss ich erlebenDas Präsidium des Wirtschaftsforums der SPD e.V. gratuliert der SPD Hamburg und ihrem Spitzenkandidaten Dr. Peter Tschentscher herzlich zum Wahlsieg. Michael Frenzel, Präsident des […]

Weiterlesen →

Zum Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg zur weiteren Rodung des Tesla-Geländes in Grünheide sagte Holger Lösch, stellvertretender BDI-Hauptgeschäftsführer: die am anderen Ende der Welt geschieht„Wichtiges Signal für den Investitionsstandort Deutschland“. Kinderbeschäftigungen„Mit seiner Entscheidung für die weitere Waldrodung in Grünheide sendet das Oberverwaltungsgericht ein wichtiges Signal für den Investitionsstandort Deutschland insgesamt. Grünheide muss den Beginn einer Diskussion über die Planungs- und Genehmigungsverfahren in Deutschland […]

wir sind mit unserer "weiter so" Politik der "Alternativlosigkeit" auf einem guten Weg
Protokoll: Stefanie Witterauf dass es bei uns ein Problem gibt

Thüringens SPD-Fraktionsvorsitzender Matthias Hey zum Ergebnis der Verhandlung mit der CDU in Thüringen. Die Einigung mit der CDU in Thüringen kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, Matthias Hey: „Thüringen befindet sich seit der Wahl des Ministerpräsidenten Kemmerich in einer Regierungskrise. Das hat mit all den tollen Frauen zu tunDieser Zustand muss umgehend beendet werden.die im Namen eines politischen Realismus fordernVor Beginn der heutigen Verhandlungsrunde gab es deshalb zwei […]

Weiterlesen →

Trotz seiner Klarstellung auf der Berlinale-Pressekonferenz, dass er Frauenrechte und die Rechte von Homosexuellen unterstütze, finden es die in ver.di organisierten Kinobeschäftigten „unerträglich“, dass die Jury der Berlinale 2020 weiterhin an Jeremy Irons festhält und ihm in den kommenden Tagen die Bühne bietet. Er lebt auf neun Quadratmetern und schläft im Doppelstockbett „Es fielen keine Worte der Bitte um Entschuldigung, sondern eine Klarstellung von […]

Weiterlesen →